Renntag 2. Mai 2021 - "Linz zu Gast in Wels" - Corona-Bestimmungen

Der Renntag findet absolut ohne Zuschauer statt!

"Imbiss to go": Bitte beim Anstellen Abstand halten und keine Gruppenbildung!

Keine Wettkassen vor Ort! Die Rennen werden online übertragen und können auf diesem Wege bewettet werden.


Auf das Rennbahngelände haben nur folgende Personen Zutritt:

1. Funktionäre und Personen zur Aufrechterhaltung der Veranstaltung

2. Trainer und Fahrer nur mit dem allernotwendigsten Personal (Ausnahmen und Ausreden können nicht berücksichtigt werden)

3. Die Trainer werden ersucht, bis spätestens Freitag, 30.04.2021, 18:00 Uhr, eine Teilnehmerliste mit Fahrern und Personal bekanntzugeben: E-Mail: moisl@welser-trabrennbahn.at, Tel.: 0664 / 52 48 505 (Karl Moisl)

4. Alle Teilnehmer müssen einen gültigen negativen Coronatest (max. 48 St.) beim Eingang zur Rennbahn vorweisen.

5. Bitte nach Möglichkeit unbedingt im Vorhinein testen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich in einer von der Rennbahn ca. 200m entfernten Teststraße testen zu lassen.


Wer nicht auf der Meldeliste steht und nicht getestet ist, hat keinen Zutritt auf die Rennbahn!


Zwingende FFP2-Maskenpflicht im Innen- und Außenbereich und die bekannten Maßnahmen (Abstand, Hygienerichtlinien) sind unbedingt einzuhalten.



Eine erfreuliche Nachricht gibt es ebenfalls zu vermelden - das erste TSK-Rennen 2021 findet in Wels statt.

Auf Initiative des Welser Trabrennvereins ist es Präsident Dr. Truzla bei den zuständigen Regierungsstellen gelungen, dass es dieses Jahr wieder TSK-Rennen auf allen österreichischen Bahnen geben wird.

Es wurden ab sofort die TSK-Rennen von der Behörde als Leistungssport / Spitzensport eingestuft. Somit finden die TSK-FahrerInnen als wichtiger Bestandteil der österreichischen Traberszene die gebührende Anerkennung.


Mit sportlichen Grüßen

Karl Moisl

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge